Festgeld und Tagesgeld im aktuellen Zinsvergleich

Konditionen

Die Konditionen bezeichnen bei einem Finanzprodukt die Leistungen, die es bietet und die Rahmenbedingungen, zu denen es erhältlich ist. Beim Festgeld gehören beispielsweise die Zinsen und die Laufzeit zu den Konditionen. In den Festgeldkonditionen wird also der Zinssatz für die zugehörige Laufzeit festgelegt und man hält hier auch die vertraglich vereinbarte Laufzeit fest. Viele Banken bieten Festgelder mit unterschiedlichen Laufzeiten an und vergeben für jede Laufzeit einen anderen Zinssatz.

Daneben kann die Bank noch weitere Bedingungen wie eine Minimal- oder eine Maximalanlage festlegen. So setzen viele Banken einen Betrag fest, der mindestens gebracht werden muss, um überhaupt ein Festgeldkonto eröffnen zu können. Es gibt aber auch Banken, die Festgelder bereits ab einem Euro anbieten. Auch die Einlagensicherung der jeweiligen Bank kann zu den Festgeldkonditionen gezählt werden.

Wenn man Festgeldangebote verschiedener Banken vergleichen möchte, dann werden vor allem die Konditionen gegenübergestellt. Anleger sollte darauf achten, nur Festgelder mit gleichen Laufzeiten zu vergleichen. Die Konditionen sind für Anleger ausschlaggebend, um sich für ein bestimmtes Festgeldangebot zu entscheiden. Die Festgeldkonditionen kann man direkt bei der Bank erfragen oder auch bequem über den Link in unserem Festgeldrechner auf der Webseite des Anbieters online einsehen.